Zurück zur Startseite

 

Impressum

Danke Herr!

Danke Herr für deine Gnade,
danke Herr, dass du uns liebst.
Weise täglich uns die Pfade,
zeige uns den Auftrag den du gibst.

Lass uns stets mit deinem Geist erfüllt sein,
der uns leitet und uns treibt,
lass uns stets in deinem Licht sein,
das von Finsternis befreit.

Du alleine Herr machtest es möglich,
gabst dich selbst für uns dahin,
lass mein Herz dies nie vergessen,
in Ewigkeit ich dankbar bin.

All zu oft, Herr, weiche ich von deinen Wegen,
tue Dinge die nicht gut,
all zu schnell nimmt mich gefangen,
glimmt in mir noch alte Glut.

Lass mich doch für diese Dinge sterben,
dass mein Herz gehört dir ganz allein,
nichts anderes in mir begehren,
als allein dir treu zu sein.

Nur mit dir Herr kann ich’s schaffen,
nur durch dich gelingt der Sieg.
Ich bitte dich erneuere meine Sinne,
führe du für mich den Krieg.

Hast den Feind doch längst bezwungen,
durch dein Opfer, Herr am Kreuz,
als du gabst für mich dein Leben,
sich in dir mein Herz sich freut.

Hilf mir Herr zu überwinden,
in der Kraft die kommt von dir,
denn wen du oh Herr allein befreit hast,
der ist wahrlich frei in dir.

Nimm von mir was dich noch störet,
lass mich völlig in dir sein,
zerbrich in mir was weg muss,
was verhindert deinen hellen Schein.

Alles Herr will ich dir geben,
nichts für mich behalten was dich stört,
darum reis aus aus meinem Herzen,
was dort nicht mehr hingehört.

Dir alleine will ich leben,
dich verherrlichen durch Wort und Werk.
Bis zum Tod dir treu ergeben,
ist was tief mein Herz begehrt.

Unbeschreiblich Herr ist deine Liebe,
die ganz tief in meinem Herzen brennt,
lass nach außen sichtbar werden,
dass die Welt es auch erkennt.

Lass mich immer mehr verschwinden,
nimm Gestalt an Herr in mir,
nicht mehr ich soll hier noch leben,
sondern du allein in mir.

Nimm den Eigenwillen aus meinem Herzen
und räum aus was dich Herr stört,
lass auch mich zu einem wohlgefälligem Opfer werden
das alleine dich Herr ehrt.

Du allein Herr kannst es wirken,
ohne dich kann ich nichts tun,
darum bitt ich dich von ganzem Herzen,
lass mein Herz allein in deinem Willen ruhn.

Alles Herr geschieht aus Gnade,
nicht weil ich es wäre wert,
Verdammnis wäre dein gerechtes Urteil,
niemals ich vor dir bewährt.

Doch du Herr zeigtest deine Liebe,
als ich noch war unendlich weit entfernt von dir,
hast du für mich dein Blut vergossen,
dafür Herr in Ewigkeit ich danke dir.

So bitt ich dich tu nun vollenden,
der du in mir fingst das Gute an,
halt mich fest in deinen Händen,
mach das ich nicht anders kann.

Zünd aufs neue an in mir dein Feuer,
lass es brennen Herr in mir,
führe mich Herr, zum Gehorsam,
bis ich Ruhe Herr in dir.

Dafür Her will ich dir danken,
erfülle deinen Plan mit mir,
lass die Welt um mich erkennen,
nirgendwo ist Rettung, als nur allein,
mein Herr, bei dir.

Hab Dank für alles HERR!!!

Amen